Wildwuchs – die erste Bio-Brauerei in Hamburg

Wildwuchs Brauwerk Hamburg produziert für euch erfrischend unkonventionelle Biere in ihrer ganzen ursprünglichen Geschmacksvielfalt – und als einzige Hamburger Brauerei vollständig in Bio-Qualität! Mit ihrem Bier ist es ungefähr so: Stellt euch vor, ihr musstet euer ganzes bisheriges Leben damit klar kommen, dass es nur Discounter H-Milch im Pappkarton gab. Und dann, eines Tages, kommt jemand und sagt: Da probier mal, das ist frische Vollmilch direkt vom Hof! Wildwuchs Bier ist ein lebendiges und somit nie ganz gleiches Produkt. Es bringt etwas Natur in die Stadt.

Zur Herstellung von Bier braucht man Malz, Hopfen, etwas Hefe und Wasser. Die Zutaten in den Wildwuchs Produkten stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau. Wildwuchs hat vollstes Vertrauen in die Erzeugnisse ihrer Partnerbetriebe. Diese werden bewusst von ihnen ausgewählt und regelmäßig besucht, damit nur hochwertige, natürliche Zutaten den Weg in das Bier finden. Den Hopfen beziehen sie aktuell über den Biohof Friedrich. Außerdem haben sie seit 2016 eine eigene kleine Hopfenplantage in Hamburg-Finkenwerder. Das Bio-Gerstenmalz bekommt das Team von der Rhön-Malz GmbH.

Das Wildwuchs Brauwerk gibt es seit 2014. Angefangen hat das Team in einer kleinen gepachteten Brauerei in Bleckede. Seit Ende 2018 brauen sie in ihrer eigenen Brauerei in Hamburg-Wilhelmsburg. In der Jaffestraße 8 könnt ihr bei Tastings, Brauseminaren und vielen weiteren Gelegenheiten Braumeister Fiete über die Schulter gucken und regelmäßig ihre leckeren, frischen Sorten verkosten.