Kraftsuppe Hamburg – die Manufaktur für TCM-Kraftbrühen

Die Kraftsuppen richten sich an Menschen, die ihr Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder beginnenden, harmlose Beschwerden harmonisieren möchten. In der TCM nennt man diese Lebenspflege Yang Sheng. Die chinesische Diätetik stellt – neben Akupunktur, Phytotherapie, Tuina Massage und Qigong – einen äusserst wichtigen Aspekt der ganzheitlichen Ansatzes in der Chinesischen Medizin dar. Grundsätzlich können Kraftsuppen für alle Lebensphasen eingesetzt werden. Jedes Alter im Laufe des menschlichen Lebens bringt neue, andere Herausforderungen mit sich. Kleinkinder und Kinder können gestärkt werden, Jugendliche harmonisiert, Vegetarier und VeganerInnen gekräftigt und Schwangere umsorgt. Es gibt spezielle Rezepturen bei unerfülltem Kinderwunsch für beide Elternteile und klassische Wöchnerinnen-Kraftsuppen.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird Kraftsuppe 4 – 12 Stunden gekocht. In China werden Suppen für besondere Anlässe sogar über mehrere Tage gekocht – die Hochzeitssuppe beispielsweise. Die TCM sieht dies als eine „Transformation der Substanzen in Energie“. Die nach ihrem spezifischen Energieprofil (Erde / Metall / Wasser / Holz / Feuer) ausgewählten Zutaten haben sich dann in Qi-Energie gewandelt, die dem menschlichen Organismus als kostbare, köstliche Consommé wieder zugeführt wird.

Kraftsuppe ist Regionalwert-Partner-Hamburg.

Sämtliche Rezepturen – egal ob mit Fleisch oder ohne – werden OHNE Zuckerzusatz hergestellt und sindgluten- und laktosefrei. Die Kraftbrühen enthalten relativ wenig Salzzugabe – im Vergleich zu konventionellen Brühen – aber dafür von qualitativ hochwertigster Art: Es wird nur naturreines Luisenhaller Tiefensalz aus Göttingen verwendet.