Erdmannshof – Demeter-Hof in Krukow

Im Jahre 1987 haben Ute und Erdmann Voß den landwirtschaftlichen Betrieb übernommen. Zunächst wurde der Hof konventionell bewirtschaftet, ab dem Sommer 1990 begann der rein biologische Landbau und der Beitritt zum Bioland Verband. Im Jahr 1991 wurden die Flächen als Umstellungsflächen anerkannt. Zeitgleich hat die Familie Emmert Flächen des Hofes für die Gartenbaunutzung gepachtet und ist ebenfalls dem Biolandverband beigetreten, so war der Erdmannshof gegründet.

Die Waren wurden von 1991 bis 2002 im gemeinsam geführten Hofladen verkauft. 2005 erfolgte der Wechsel zum Demeterverband – dies bedeutete zusätzliche Unterstützung und Aufwertung der Landwirtschaft durch Präparate. Seither hat sich die Rinderherde und auch die Verarbeitung in der Käserei deutlich ausgeweitet. Inzwischen sind 8 Mitarbeiter auf dem Hof damit beschäftigt die Tiere und den Acker zu versorgen und die leckeren Produkte herzustellen.

Das Ziel vom Erdmannshof ist eine gesunde, verantwortungsvolle Landwirtschaft, dazu gehört z.B. die Förderung der Artenvielfalt oder ein gesundes und respektvoller Miteinander von Mensch und Tier.